taz 21.11.2018:

Man sieht sich vor Gericht

Die Holzmarkt-Genossenschaft steht mit dem Rücken zur Spree. Sie verklagt Berlin auf 19 Millionen Euro Schadenersatz für das „Eckwerk“.


Berliner Morgenpost 21.11.2018:

Holzmarkt“ klagt gegen das Land Berlin

Das alternativ-kreative Projekt an der Spree fordert 19 Millionen Euro Planungskosten für die Bebauung eines Grundstücks zurück.


Berliner Zeitung 20.11.2018:

Schadenersatz für „Eckwerk“-Projekt: Holzmarkt verklagt Berlin auf 19 Millionen Euro

Der Streit um das Scheitern des Projekts "Eckwerk" wird jetzt vor Gericht ausgetragen.


Tagesspiegel 20.11.2018:

Holzmarkt-Genossen verklagen das Land auf Schadensersatz

Weil es immer noch kein Baurecht für das Eckwerk-Areal in Friedrichshain gibt, verlangen die Genossen 19 Millionen Euro.


rbb online 19.11.2018:


"Holzmarkt"-Genossenschaft verklagt Berlin auf Millionenbetrag

Die "Holzmarkt"-Genossen traten einst an, um das Spreeufer vor der Gier der Investoren zu retten — und schufen ein Dorf für Kreative, Aktivisten und Gründer. Ihr Meisterstück sollte das "Eckwerk" werden. Doch dieser Traum endet nun vor Gericht.