Berliner Morgenpost 25.05.2019:

Freies Feld oder Wohnungen? Das Volk soll erneut entscheiden

Geht es nach SPD und CDU, sollen die Berliner, fünf Jahre nach dem Tempelhof-Volksentscheid, noch einmal abstimmen.
neues deutschland 24.05.2019:

Besetzung in bester Wohnlage

Aus Protest gegen langjährigen Leerstand wurde in Berlin-Friedenau kurzzeitig ein Haus »in Obhut« genommen.


rbb24 24.05.2019:

Nachbarn protestieren mit Hausbesetzung gegen Leerstand

Aus Protest gegen den langjährigen Leerstand eines großen Altbaus in Berlin-Friedenau hat eine Gruppe das Haus kurzzeitig besetzt.


Berliner Morgenpost 24.05.2019:

Aktivisten „besetzen“ Haus in Friedenau

Mehrere Aktivisten haben am Freitag ein leerstehendes Haus in Friedenau besetzt.
Tagesspiegel 24.05.2019:

1,2 Millionen Quadratmeter Leerstand

Wohnraum ist knapp, gleichzeitig stehen landeseigene Immobilien ungenutzt leer. Der Senat will ihr Potenzial prüfen. Der CDU reicht das nicht.
taz 24.05.2019:

Jeder geschlossene Raum ist ein Sarg

Trauer um dahingeschiedene Kulturorte: Die Initiative Reclaim Club Culture geht symbolisch wehklagend für die Erhaltung von Freiräumen auf die Straße.
junge Welt 24.05.2019:

"Der Widerstand hat uns als Hausgemeinschaft gestärkt"

Berliner Mieter organisieren sich gegen den Verkauf ihres Wohnhauses an Spekulanten. Ein Gespräch mit Jeannette Brabenetz.
neues deutschland 24.05.2019:

Lichtenberger Rockhaus für 1000 Musiker gerettet

Das »Rockhaus« in Lichtenberg mit 160 Proberäumen für Musiker ist gerettet.


Berliner Zeitung 23.05.2019:

Rockhaus Lichtenberg wohl gerettet: Die umjubelte Mieterhöhung

Die Musiker und Bandmitglieder, die im Rockhaus in Lichtenberg regelmäßig proben, atmen auf.


Berliner Zeitung 23.05.2019:


Vereinbarung unterschriftsreif Lederer: Rockhaus Lichtenberg für 20 Jahre gesichert

Rund 1000 Musikern im Lichtenberger Rockhaus droht der Rauswurf: Wie unsere Zeitung aus Kreisen der betroffenen Mieter erfuhr, haben Senatsvertreter diese am Mittwochabend über den Stand der Verhandlungen mit dem Eigentümer Shai Scharfstein informiert.


Tagesspiegel 23.05.2019:

Senatsverwaltung wird Rockhaus-Betreiber

Die Musiker müssen eine Mieterhöhung in Kauf nehmen um weiterhin im Rockhaus in Lichtenberg zu bleiben. Der Senat trägt einen Teil der Miete des Proberaumareals.

neues deutschland 23.05.2019:

Häuserkampf ums Recht auf Wohnen

Eine Fotoausstellung in der Regenbogenfabrik zeichnet die Geschichte der Hausbesetzer-Bewegung in Berlin nach.
Tagesspiegel 23.05.2019:

Kaufpreise zu hoch: Bezirk kann sich Milieuschutz nicht leisten

Pankow ist schlicht schon zu teuer für wirksamen Milieuschutz.

(aus dem Newsletter Pankow)
Tagesspiegel 23.05.2019:

"Wir haben die Immobilien einfach gekauft"

Shopping-Mall-Investor Harald Huth hat am Bahnhof Lichterfelde Ost zugegriffen. Im Kiez gibt es Unmut. Das Immobilien-Unternehmen nennt Pläne.
 
(aus dem Newsletter Steglitz-Zehlendorf)
Berliner Zeitung 23.05.2019:

In mehreren Bezirken: Investor kauft zwölf Wohnhäuser in Berlin — Mieter haben Angst

Ein Unternehmer aus Erlangen hat in mehreren Berliner Bezirken Wohnhäuser gekauft.
rbb24 23.05.2019:

Finanzsenator macht gegen "Share Deals" mobil

Die Bundesländer gehen schon länger gegen sogenannte Share Deals vor, mit denen Immobilienfirmen in großen Städten die Grunderwerbsteuer umgehen. Nun liegt ein Vorschlag vor, das zu ändern. Der Berliner Finanzsenator Kollatz drückt aufs Tempo.


neues deutschland 23.05.2019:

Berlins Finanzsenator Kollatz: Share Deals schnell eindämmen

Wegen Steuerschlupflöchern bei Immobilienverkäufen geht dem Bund jedes Jahr geschätzt eine Milliarde Euro verloren.