junge Welt 17.02.2016:

Leere Wohnungen und steigende Miete

In Deutschland stehen nach offiziellen Angaben rund zwei Millionen Wohnungen leer.
Tagesspiegel 17.02.2016:

Berlin baut 30 Flüchtlingsdörfer für drei Jahre

78 Millionen Euro wollen die Haushälter für Containerdörfer freigeben. Erst einmal vertagt wird aber die Frage, wo die deutlich stabileren modularen Unterkünfte entstehen sollen.


taz 17.02.2016:

SPD-Fraktion droht mit Ausstieg

In der rot-schwarzen Koalition verschärft sich der Ton weiter, als die CDU im Parlament durchsetzt, eine Entscheidung über modulare Unterkünfte zu vertagen.


Berliner Zeitung 16.02.2016:

Flüchtlingspolitik in Berlin: Parlament bewilligt 78 Millionen Euro für Flüchtlings-Container

Über das Geld sind die Berliner Koalitionspartner SPD und CDU sich einig, aber nicht über die Standorte der Wohncontainer für Flüchtlinge. In Mario Czajas Wahlkreis sind nun doch Unterkünfte vorgesehen.


Tagesspiegel 16.02.2016:

"Nicht jedes Haus muss ein Unikat sein"

60 Modulbauten sollen in Berlin entstehen, um Flüchtlinge unterzubringen. Führt das zu Gettos, verschandelt es die Stadt? Das diskutierten Politiker und Architekten bei einer Veranstaltung in der Urania.
SPIEGEL Online 16.02.2016:

In diesen Großstädten steigen die Preise am stärksten

Deutschlands Wohnungsmarkt driftet immer weiter auseinander. Laut einem Gutachten der Immobilienwirtschaft steigen Mieten und Kaufpreise in den Ballungszentren rasant. In anderen Regionen geht es abwärts.
Berliner Zeitung 16.02.2016:

Bauprojekt in Berlin: Protest gegen geplante Studenten-Apartments am Kleistpark

Auf einer Stadtbrache am Kleistpark in Schöneberg sollen kleine Apartments für Studenten entstehen. Es regt sich jedoch Protest gegen dieses Bauvorhaben.
taz 15.02.2016:

Senat tritt auf die Bremse

Beim nächsten Volksentscheid darf der Senat mit Steuergeldern für seine Position werben, die Initiativen bekommen aber weiter keine Kosten erstattet. Opposition warnt vor groß angelegten Kampagnen.


Tagesspiegel 15.02.2016:

Senat geht auf Kritik ein — aber hält an Werbung aus Steuermitteln fest

Der Innenausschuss hat am Montag das neue Gesetz zu Volksbegehren abgesegnet. Die Unterschriftensammlung wird nicht erschwert, doch ein Punkt bleibt umstritten.

Berliner Morgenpost 15.02.2016:

Anwohner wehren sich gegen Kahlschlag auf der Fischerinsel

Eine Grünanlage soll einem Hochhaus weichen. Dazu werden demnächst erste Bäume gefällt. „Es gibt Alternativen“, sagt eine Anwohner-Initiative.
Tagesspiegel 14.02.2016:

Wuchermieten und Knebelverträge: Wer Flüchtlinge ausnutzt

Hunderte Menschen kamen im Herbst oft am Tag in einer Kommune an. Was manche Verwaltung in die Bredouille brachte. Gute Voraussetzungen für unseriöse Geschäftemacher. Beispiele aus Berlin.
Berliner Morgenpost 14.02.2016:

Ausverkauf in Mitte: Der Szene-Kiez wird beliebig

Nach der „Pony Bar“ schließt auch das „Pan Asia“. Der ehemalige Szenekiez Mitte verliert allmählich seine Besonderheit.
Berliner Morgenpost 14.02.2016:

Flüchtlingsheime: Senat vertagt Entscheidung über Standorte

Berlin braucht dringend neue Flüchtlingsunterkünfte. Die Bezirke kritisieren die Standorte. Doch der Senat verteidigt seine Planung.
Berliner Morgenpost 13.02.2016:

Steglitzer Demenz-WG erhält unbefristeten Mietvertrag

Der Hausbesitzer wollte eine Wohngemeinschaft vor die Tür setzen. Doch die Senioren nutzten das Internet, um den Vermieter umzustimmen.
junge Welt 13.02.2016:

"Kontakt mit der Bevölkerung wird erschwert"

Trotz Wohnungsknappheit wäre es in Berlin möglich, Geflüchtete nicht in Turnhallen unterzubringen. Gespräch mit Christiane Brückner.