Anmerkung: Wenn wir Presseartikel verlinken, sind sie für Alle zugänglich, jedoch werden häufiger Artikel der jungen Welt und Berliner Zeitung nach einiger Zeit in den Bezahlmodus gestellt.
Tagesspiegel 23.02.2021:

Deutsche Wohnen bleibt von Rekord-Bußgeld verschont 

Wegen Verstößen gegen den Datenschutz sollte einer der größten Vermieter in Berlin 14,5 Millionen Euro zahlen. Doch der Konzern siegte vor Gericht.


Berliner Zeitung 23.02.2021:

Deutsche Wohnen muss doch keine Strafe in Millionenhöhe zahlen

Das Berliner Landgericht stellt ein Verfahren ein, weil der Bußgeldbescheid der Datenschutzbeauftragten unwirksam gewesen sei.