neues deutschland 22.07.2016:

Rigaer klagt gegen Polizeieinsatz

Betreiber der Kneipe im Berliner Hausprojekt ziehen wegen des umstrittenen Vorgehens der Beamten vor Gericht.
taz 21.07.2016:

Polizei macht, was sie will

Im Innenausschuss verteidigt Senator Henkel den Einsatz. Ein Polizeijustiziar erklärt, dass er den Hausverwalter der Rigaer94 beraten hat.


taz 21.07.2016:

Kommentar: Am Ende dem Feindbild erlegen

Henkel ist blass geblieben als Berliner Innensenator. Dank des Einsatzes in der Rigaer Straße wird er auch noch als Rechtsbrecher in Erinnerung bleiben.


Tagesspiegel 21.07.2016:

Frank Henkel bleibt, Eigentümer der Rigaer Straße 94 unbekannt


Die Sondersitzung des Innenausschusses ist beendet. Dort hieß es, die Rigaer 94 sei verkauft. Nach Tagesspiegel-Informationen stimmt das nicht ganz.


Berliner Zeitung 21.07.2016:

Polizei könnte Rigaer-Straße-Eigentümer zur Räumung ermutigt haben

Unmittelbar vor der Sondersitzung des Berliner Innenausschusses zum Konflikt um die Rigaer Straße hat die Opposition neue Vorwürfe gegen Innensenator Frank Henkel (CDU) und die Polizei erhoben.

Berliner Zeitung 21.07.2016:

Berlin hat mehr als 3,5 Millionen Einwohner

Berlin hat erstmals seit 1944 wieder mehr als 3,5 Millionen Einwohner. An Silvester 2015 waren 3,52 Millionen Menschen in der Stadt gemeldet, wie das Amt für Statistik am Donnerstag mitteilte. Das waren gut 50.000 oder 1,4 Prozent mehr als zu Jahresbeginn. Die Zahl der Wohnungen wuchs im selben Zeitraum jedoch nur um rund 10.900.


Berliner Morgenpost 21.07.2016:

Berlin hat so viele Einwohner wie seit 72 Jahren nicht mehr

An Silvester waren 3,52 Millionen Menschen in der Stadt gemeldet — erstmals seit 1944 wieder mehr als 3,5 Millionen.
Berliner Morgenpost 21.07.2016:

Neue Vorwürfe zur Rigaer Straße vor Sondersitzung

Nach Informationen der Piratenfraktion war die Polizei treibende Kraft hinter dem Hauseigentümer in der Rigaer Straße 94.


Tagesspiegel 21.07.2016:

Henkel steht harte Befragung zu Rigaer bevor

Der Konflikt um die Rigaer 94 ist heute Thema im Innenausschuss. Um 10 Uhr beginnt die Debatte, der Tagesspiegel bloggt live. Lesen Sie hier, worauf sich Innensenator Henkel einzustellen hat.


taz 21.07.2016:

Platzt die Henkel-Blase?

Innensenator Frank Henkel muss sich für die illegale Räumung rechtfertigen. Wichtige Fragen im Check — und Henkels Antworten.


neues deutschland 21.07.2016:

"Blut geleckt": Neue Vorwürfe gegen Henkel

Nach illegalem Einsatz in der Rigaer kritisiert Christopher Lauer: "Berlins Polizei vollkommen verselbstständigt". Sondersitzung des Innenausschusses.

junge Welt 21.07.2016:

Investor erwirbt 1.900 Berliner Wohnungen

Der Immobilieninvestor Ado Properties baut seinen Wohnungsbestand in Berlin um mehr als zehn Prozent aus.
Tagesspiegel 20.07.2016:

Wie es in der Rigaer Straße 94 weitergehen könnte

Legalisieren oder räumen? Lesen Sie hier mehr über die Geschichte besetzter Häuser in Berlin.
Berliner Zeitung 20.07.2016:

Berliner befürworten Wohnungsbau in ihrer Nähe

Viele Berliner befürworten Wohnungsbau in ihrer Nähe, sagt eine neue Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Info GmbH.
Berliner Kurier 20.07.2016:

Geldwäsche bei Immobilien?

Der EU-Abgeordnete und frühere Bürgermeister von Mitte, Joachim Zeller (CDU), hat einen schlimmen Verdacht: Der Berliner Immobilienmarkt ist ein Steuerspar-Apparat und eine Geldwaschmaschine.
Berliner Kurier 20.07.2016:

Teuer-Mieten wie im Prenzlauer Berg? Berlin-Weißensee sieht schwarz

Weißensee: Überall hier wird teuer gebaut.
Tagesspiegel 20.07.2016:

Berlin hat so viele Bewohner wie seit Jahrzenten nicht mehr

Erstmals seit Jahrzehnten leben mehr als 3,5 Millionen Menschen in Berlin. Aber der Wohnungsbestand wächst zu langsam.
taz 20.07.2016:

Privatsphäre noch nicht in Sicht

In der Notunterkunft Tempelhof sollen am Jahresende keine Flüchtlinge mehr wohnen. Daran gibt es Zweifel, und Flüchtlinge protestieren gegen die Unterkunft.