Anmerkung: Wenn wir Presseartikel verlinken, sind sie für Alle zugänglich, jedoch werden häufiger Artikel der Tagesspresse nach einiger Zeit in den Bezahlmodus gestellt.
taz 03.03.2021:

Bei Enteignung kommt die Polizei

Wildes Plakatieren: Ehrenamtliche des Volksbegehrens Deutsche Wohnen Enteignen haben sich in den Fokus der Polizei Berlin geklebt.
Tagesspiegel 03.03.2021:

Beschwerde der Berliner Staatsanwaltschaft im Streit mit der Deutsche Wohnen

Einer der größten Vermieter der Stadt sollte Strafe wegen Datenschutz-Verstößen zahlen. Das Gericht stellte das Verfahren ein. Doch der Konflikt geht weiter.
rbb24 03.03.2021:

Solaranlage auf Neubauten soll ab 2023 in Berlin Pflicht werden

Ab 2023 muss jeder Neubau in Berlin aus Klimaschutzgründen eine Solaranlage auf dem Dach haben.


Tagesspiegel 02.03.2021:


Berlin macht Solaranlagen auf Dächern zur Pflicht

Ab 2023 sollen Photovoltaikanlagen für Neubauten vorgeschrieben werden - und für bestehende Häuser, wenn das Dach umgebaut wird. Das hat der Senat beschlossen.
Berliner Woche 03.03.2021:

Neubauboom in Marzahn-Hellersdorf setzt sich fort

Marzahn-Hellersdorf ist eine der attraktivsten Gegenden Berlins, wenn es um den Bau neuer Wohnungen geht. Aktuell erlebt der Bezirk, so informierte Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Linke), eine Bautätigkeit wie seit drei Jahrzehnten nicht mehr.
Berliner Abendblatt 03.03.2021:

Berlin-Spandau: Neues Quartier an Paulsternstraße wird früher fertig als geplant

An der Paulsternstraße im Spandauer Ortsteil Haselhorst sind 483 Wohnungen vor der Frist fertiggestellt worden. Es ist eines von vielen größeren Neubauvorhaben im Bezirk.
Berliner Zeitung 03.03.2021:

Mein Haus, mein Garten: Immer mehr Berliner wollen ein Eigenheim

Die Untersuchung eines Internetportals zeigt: Die Menschen weichen besonders in teuren Städten in den Speckgürtel aus. Doch es gibt Ausnahmen.
Tagesspiegel 02.03.2021:

Koalition will CDU-Mitarbeiterin von „Diese eG“-Ermittlungen ausschließen

Ein Vorstandsmitglied der „Diese eG“ will im Ausschuss des Abgeordnetenhauses nicht aussagen. Dahinter steckt die Strafanzeige einer CDU-Ausschussreferentin.
Berliner Zeitung 02.03.2021:

Monopoly in Berlin: Postbahnhof am Ostbahnhof hat neuen Besitzer

Zwei Jahre nach dem Erwerb hat ein amerikanisches Unternehmen das Top-Grundstück weiterverkauft. Mit beträchtlichem Gewinn.
Berliner Woche 02.03.2021:

Käufer unterschreibt Abwendungsvereinbarung

Für die Winterfeldstraße 50 hat der private Käufer jetzt eine Abwendungserklärung unterschrieben. Damit können 17 Mietwohnungen 20 Jahre lang nicht zu Wohneigentum werden.
neues deutschland 02.03.2021:

Enteignungsgesetze liegen in der Schublade bereit

Berliner Initiative Deutsche Wohnen & Co enteignen und Linksfraktion erarbeiten konkrete Vorschläge für Vergesellschaftung.
rbb24 02.03.2021:

Entscheidung über Brandschutz-Begehung in Rigaer 94 verschoben

Eigentlich sollte ein Brandschutz-Gutachter das besetzte Haus in der Rigaer Straße 94 bald betreten — Polizeischutz inklusive. Doch ob die Aktion tatsächlich stattfinden wird, ist unklar. Justizsenator stellte sich laut Teilnehmerkreisen quer.


Berliner Zeitung 02.03.2021:

„Rigaer 94“: Grüne behindern Senatsbeschluss zum Brandschutz

Innensenator Andreas Geisel (SPD) scheiterte im Senat mit einem Beschluss zu dem teilbesetzten Haus.


Tagesspiegel 02.03.2021:

Geisel, Grüne und Schmidt — der Kampf um die Rigaer 94

Innensenator Geisel setzt sich vorerst durch. Baustadtrat Schmidt soll Brandschutzexperten in alle Räume im Linksextremisten-Haus hineinlassen.