Anmerkung: Wenn wir Presseartikel verlinken, sind sie für Alle zugänglich, jedoch werden häufiger Artikel der jungen Welt und Berliner Zeitung nach einiger Zeit in den Bezahlmodus gestellt.
taz 20.05.2022:

Vermieter klagt gegen Inklusion

Ohne Rampe kann Nikola Arsic das Haus, in dem er lebt, nicht alleine betreten — er ist Rollstuhlfahrer. Doch die Gewobag sträubt sich gegen den Umbau.
rbb24 20.05.2022:

Wie der Steglitzer Kreisel zum Symbol für den Tiefflug der Adler Group wird

Besorgniserregende Meldungen über den Immobilien-Konzern "Adler Group" häufen sich: hohe Verluste, Stress mit den Wirtschaftsprüfern und Bauverzögerungen. Auch beim Berliner Prestigeprojekt, dem Steglitzer Kreisel, läuft es nicht rund für Adler.
Berliner Zeitung 19.05.2022:

Das Milliardenprojekt auf dem ehemaligen Reemtsma-Areal

Wo der Tabakkonzern einst Zigaretten herstellte, wird nun ein neues Gewerbeviertel gebaut. In Schmargendorf entsteht aber mehr als nur Büroraum.
Berliner Zeitung 19.05.2022:

So viel Miete sparen Berliner, wenn sie eine Wohnung im Umland mieten

Außerhalb der Stadtzentren lassen sich meist günstigere Unterkünfte finden. Doch müssen Pendler höhere Kosten für Benzin oder ein Bahnticket mit einrechnen.
neues deutschland 19.05.2022:

Weg frei für Investor in Pankow

Im jahrelangen Streit um Bebauungspläne am Thälmann-Park überlässt der Bezirk einem umstrittenen Geldgeber das Feld.
neues deutschland 18.05.2022:

Baumasse macht Verdrängungsangst

Widerstand gegen Neubebauung des Friedrichshainer RAW-Geländes hält an.


taz 18.05.2022:

Turm der Unmöglichkeiten

Die Umbaupläne des RAW-Geländes finalisieren sich. Ein 100 Meter hoher Turm ist geplant. Und immer noch viel zu wenig Platz für die Subkultur.


Berliner Zeitung 18.05.2022:

Ein rund 100 Meter hohes Hochhaus für das RAW-Gelände

Der Masterplan für die Neugestaltung des ehemaligen Reichsbahnausbesserungswerks liegt vor. Dass hier hoch gebaut wird, hat einen guten Grund.

Berliner Morgenpost 18.05.2022:

Koalitionsstreit um Privatisierung von Mietwohnungen

SPD-Bausenator Geisel schlägt vor, dass landeseigene Gesellschaften Wohnungen an ihre Mieter verkaufen. Koalitionspartner sind empört.


Berliner Zeitung 17.05.2022:

Berlin: Landeseigene Unternehmen sollen wieder Wohnungen verkaufen

Stadtentwicklungssenator schlägt Veräußerung an Selbstnutzer vor, um neue Einnahmequellen zu erschließen. Doch dagegen hagelt es Proteste.


neues deutschland 16.05.2022:


Öffentliche Eigentumswohnungen

Stadtentwicklungssenator sieht Verkauf als mögliche Finanzierungssäule für Neubau.
neues deutschland 17.05.2022:

Clubkultur statt Autobahn

Es fehlt an politischer Anerkennung, viele Clubs müssen gegen Gentrifizierung kämpfen.
Berliner Zeitung 17.05.2022:

Spartipps: Sollte ich für die nächste Nebenkostenabrechnung Geld zurücklegen?

Die Hausverwaltungen schlagen Mietern vor, die Nebenkostenabrechnung präventiv zu erhöhen. Ist das eine gute Idee? Wie kann man jetzt sparen?
Berliner Zeitung 16.05.2022:

Bund verspricht 100.000 Sozialwohnungen — und setzt  auf Hilfe aus den Ländern

Die Verdreifachung der Mittel durch die Bundesregierung reicht nicht aus, um die versprochene Zahl an Unterkünften zu errichten. Die Linke fordert mehr Geld.
Berliner Woche 16.05.2022:

Im Bezirk werden in den nächsten Jahren weitere große Bauvorhaben realisiert

Im vergangenen Jahr sind in Lichtenberg Genehmigungen für den Bau von insgesamt 4000 Wohnungen ausgesprochen worden, so viele, wie in keinem anderen Bezirk Berlins.