junge Welt 16.09.2021:

Alarmierender Trend

Coronapandemie verschärft Wohnkrise. Mieten vielerorts kaum noch erschwinglich. Preisschub durch Spekulanten befeuert.
Berliner Woche 16.09.2021:

Keine Nachverdichtung an der Gotlindestraße/ Einigung zur Atzpodienstraße

Um Bauvorhaben im Nibelungenviertel wurde seit Anfang des Jahres gestritten. Die Howoge plante an der Atzpodienstraße und der Gotlindestraße Wohnungsneubau.
neues deutschland 16.09.2021:

Uneingeschränkt zufrieden ist nur die SPD

Es gibt Kritik an den Wohnungsankäufen des Landes Berlin von Vonovia und Deutsche Wohnen.


Berliner Morgenpost 16.09.2021:

Gericht: Senat muss Details zum grossen Wohnungsdeal nennen

Der Finanzsenator muss offenlegen, um welche Bestände in welcher Lage mit welcher Ausstattung und welchem Standard es sich handelt.


Berliner Zeitung 15.09.2021:


Eilantrag erfolgreich: Senatsverwaltung muss Auskunft über Vonovia-Deal geben

Die Transparenzplattform FragDenStaat setzt sich damit vor dem Verwaltungsgericht durch.


rbb24 15.09.2021:

Berlin muss Auskunft zu geplantem Kauf von 14.000 Wohnungen geben

Berlin will mehr als 14.000 Wohnungen von den Unternehmen Vonovia und Deutsche Wohnen kaufen. Details zu dem Deal verrät die Finanzverwaltung bislang nicht. Doch das soll sich ändern, hat das Berliner Verwaltungsgericht jetzt entschieden.


Tagesspiegel 15.09.2021:

Gericht verpflichtet Land Berlin zu Auskünften über Vonovia-Deal

Die Finanzverwaltung muss das Portal „FragdenStaat.de“ Details zum geplanten Kauf von 14.000 Wohnungen nennen. Das entschied das Verwaltungsgericht.
junge Welt 15.09.2021:

"Ohne Druck wird nichts passieren"

Berlin: Bündnis ruft zu Demonstration gegen Privatisierung und Rekommunalisierung der Daseinsfürsorge auf. Ein Gespräch mit Michael Koschitzki.
taz 15.09.2021:

In der Höhle der Löwen

Die Kandidaten der Parteien stellen sich den kritischen Fragen der Bewegung. Antworten und Konzepte bleiben aber die Ausnahme.
taz 15.09.2021:

Reise in das Kreuzberg von gestern

40 Jahre Selbstorganisation feiert eine neue Ausstellung im Friedrichshain-Kreuzberg Museum. Im Mittelpunkt stehen vier ehemalige Hausbesetzungen.
rbb24 15.09.2021:

Berliner Anwohner wehren sich gegen Nachverdichtung

Durch Nachverdichtungen soll in Berlin dringend benötigter Wohnraum geschaffen werden. In 30 Siedlungen wollen kommunale Gesellschaften bauen. Doch vielerorts regt sich Widerstand gegen die Pläne.
rbb24 15.09.2021:

Zukunft der kommunalen Wohnungen in Berlin ist nicht gesichert

In den vergangenen Jahren hat das Land Berlin über 40.000 Wohnungen aufgekauft. Dass sie dauerhaft im Landesbesitz bleiben, ist bisher am Widerstand von CDU, FDP und AfD gescheitert. Eine gesetzliche Regelung fehlt, was vielen Mietern Sorge bereitet.
Berliner Zeitung 14.09.2021:

Ein Bündnis für den Neubau in Berlin ist zu wenig

Der Vorschlag der Immobilienwirtschaft für eine Kooperation mit dem Senat ist gut, doch reicht die Festlegung bestimmter Quoten nicht aus. Ein Kommentar.
Tagesspiegel 14.09.2021:

Pankow will Projekt "Karow Süd" nicht vom Senat zurückholen

Die Bezirksverordneten möchten dem "übergriffigen" Senat die Planung des wichtigen Neubau-Vorhabens wieder entreißen. Doch das Bezirksamt hält das für aussichtslos.