neues deutschland 10.01.2022:

Polizeischutz für die Bauziele

Landeseigene Wohnungsbaugesellschaft WBM zieht Nachverdichtung gegen massiven Anwohnerprotest durch.


taz 10.01.2021:

Buhrufe gegen Kettensägen

Die Initiative „Erhaltet unsere grünen Friedrichshainer Innenhöfe“ kämpft für den Erhalt von Bäumen. Montag rückte die Polizei an. Rodung steht bevor.


Berliner Morgenpost 10.01.2022:

Klimaschützer besetzen Bäume in Friedrichshain

An der Pintschstraße soll nachverdichtet und dafür Bäume gefällt werden. Klimaaktivisten wehren sich dagegen und besetzen die Pappeln.
Berliner Zeitung 10.01.2022:

Bauen ist so teuer wie seit über 50 Jahren nicht mehr

Neubauten von Wohngebäuden haben sich im November so stark verteuert wie seit 1970 nicht mehr. Das liegt vor allem an den gestiegenen Rohstoffpreisen.
Berliner Morgenpost 10.01.2022:

Kapek und Gebel fordern Wohnungs- und Mietenkataster

Um Bestandsmieterinnen und -mieter vor stark steigenden Mieten zu schützen, brachte Kapek ein "Siegel für faire Vermieter" ins Spiel.
rbb24 10.01.2022:

Senat schafft weitere Unterbringungen für Geflüchtete

Sozialsenatorin Kipping will in Berlin mehr Platz für Geflüchtete schaffen. Aktuell fehlen ihren Angaben zufolge 500 Unterbringungsplätze. Im blick sind eine Kaserne, Hotels und Hostels.
Berliner Zeitung 10.01.2022:

So wollen Degewo und Co. die Mieten erhöhen

Für die Bewohner in mehr als 200.000 Wohnungen der landeseigenen Gesellschaften sollen die Kosten steigen. Darauf muss man als Mieter achten. Eine Übersicht.
Berliner Morgenpost 09.01.2022:

"Unsere Aufgabe ist es die Ärmel hochzukrempeln"

Berlins Senator Andreas Geisel (SPD) will beim Bauen „vom Reden ins Handeln kommen“. 20.000 Wohnungen im Jahr hält er für erreichbar.
Berliner Woche 08.01.2022:

Finale Entwürfe für das neue ULAP-Quartier stehen fest

Unweit des Hauptbahnhofs entsteht das neue ULAP-Quartier. Drei Entwürfe von Architekturbüros haben es ins Finale geschafft. Alle planen einen Mix aus Wohnen, Schule, Verwaltung und Gewerbe.
Berliner Woche 07.01.2022:

Pandion erwirbt neues Grundstück

Unweit vom Potsdamer Platz und dem Park am Gleisdreieck hat die Kölner Pandion AG ein weiteres Grundstück gekauft.
taz 07.01.2022:

Miete steigt in 200.000 Wohnungen

Mieterverein rät zur Prüfung: Nach dem gekippten Mietendeckel hatten kommunale Wohnungsfirmen und Senat vereinbart, Mieten ab 2022 steigen zu lassen.


rbb24 06.01.2022:

Landeseigene Wohnungsunternehmen erhöhen Mieten

Die landeseigenen Berliner Wohnungsbaugesellschaften erhöhen erstmals nach zwei Jahren wieder die Mieten. Sie nutzen damit die Möglichkeit, die ihnen der Senat nach dem Wegfall des Mietendeckels eingeräumt hatte.


Berliner Morgenpost 06.01.2022:


Mieterhöhung für 200.000 Berliner Haushalte

Zum Jahresbeginn ist für die sechs landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften der Mietendeckel gefallen. Nun kommt es zu Mieterhöhungen.
rbb24 06.01.2022:

Berliner Senat reaktiviert Containerdorf in Tempelhof für Geflüchtete

Berlin will Geflüchtete aus Afghanistan aufnehmen und dafür ab Februar unter anderem die Container auf dem ehemaligen Flughafenareal in Tempelhof nutzen. Doch die müssen nach zweieinhalb Jahren Leerstand erst wieder bezugsfertig gemacht werden.


Berliner Zeitung 06.01.2022:

Berliner Senat: Flüchtlingsdorf in Tempelhof wird reaktiviert

Das Containerdorf auf dem Ex-Flughafen Tempelhof war bis 2019 in Betrieb. Weil aktuell wieder mehr Geflüchtete nach Berlin kommen, soll es neu eröffnet werden.


Tagespiegel 06.01.2022:

Berliner Senat reaktiviert Flüchtlingsdorf in Tempelhof

2019 wurde das Containerdorf auf dem Gelände des früheren Flughafens geschlossen. Nun soll die Unterkunft zum 1. Februar wieder in Betrieb genommen werden.
neues deutschland 06.01.2022:

Bei Heimstaden wird’s kalt

Einige Mieter können Wohnungen nicht heizen — und fürchten teure Modernisierungen des Konzerns.


junge Welt 06.01.2022:


Immohai aus Leidenschaft

Berlin: Schwedischer Wohnungskonzern Heimstaden setzt Mietern mit zweifelhafter Heizungstechnik zu.