Berliner Woche 07.09.2021:

Grundstein für 900 Wohnungen

Seit Jahren laufen die Planungen, am 3. September war es so weit: Die Wohnbauten-Gesellschaft Stadt und Land lud zum ersten Spatenstich auf den ehemaligen Buckower Feldern ein.
Berliner Woche 06.09.2021:

Grundsteinlegung für 537 Mietwohnungen

Zwischen Innsbrucker Platz und Handjerystraße entsteht bis Ende 2023 eines der größten Neubauprojekte Berlins. 1350 Wohnungen sind auf der „Friedenauer Höhe“ geplant. Für die nächsten 537 wurde jetzt der Grundstein gelegt.
neues deutschland 06.09.2021:

Mietendeckel soll zweite Chance erhalten

Rot-Rot-Grün will in Berlin an diesem Dienstag eine Bundesratsinitiative für eine Öffnungsklausel beschließen.


Berliner Zeitung 06.09.2021:

Zweiter Anlauf für einen Mietendeckel

Erneuter Versuch, den Mietanstieg zu stoppen: Der Berliner Senat will per Bundesratsinitiative den Ländern eine Regulierung der Miete ermöglichen.


taz 05.09.2021:

Mietendeckel vom Bund verlangt

Der Senat will die Möglichkeit für die Länder, einen Mietendeckel einzuführen. Dafür geht er nun den Weg über die Länderkammer.


rbb24 04.09.2021:


Senat will Länderöffnungsklausel für Mietendeckel

Vor allem in Großstädten sorgen steigende Mieten zunehmend für eine Verdrängung ärmerer Bürger aus den Innenstadtquartieren. Berlins rot-rot-grüner Senat startet eine Bundesratsinitiative, die Ländern ermöglichen soll, einen Mietendeckel durchzusetzen.


Tagesspiegel 04.09.2021:

Berliner Senat fordert Länderöffnungsklausel für den Mietendeckel

Der Senat startet einen neuen Anlauf zur Einführung des Mietendeckels. Über den Bundesrat soll das Gesetz doch noch eingeführt werden.

Tagesspiegel 06.09.2021:

Umweltschützer planen Volksbegehren für Grünflächen in Berlin

Rot-Rot-Grün hat sich beim Schutz von Grünflächen zerstritten. Jetzt wollen Umwelt- und Naturschützer mit einem Volksbegehren den Druck auf die Politik erhöhen.
neues deutschland 05.09.2021:

Zuerst eine Wohnung für alle

Sozialsenatorin stellt Masterplan vor, der Obdachlosigkeit in der Hauptstadt bis 2030 beenden soll.


taz 05.09.2021:

Die Obdachlosigkeit abschaffen

Wenige Wochen vor der Wahl präsentiert Berlins Sozialsenatorin ihren Masterplan: Sie will Obdachlosigkeit bis zum Jahr 2030 komplett beenden.


rbb24 03.09.2021:


Sozialsenatorin will feste Quote von Wohnungen für Obdachlose reservieren

Wohnungs- und Obdachlosigkeit soll in Berlin ab 2030 der Vergangenheit angehören. Dafür hat Sozialsenatorin Breitenbach jetzt ein Konzept vorgelegt - das die kommende Regierung umsetzen müsste. Die Opposition wirft Rot-Rot-Grün vor, der Plan komme zu spät.


Tagesspiegel 03.09.2021:

Berlin will Wohnungsvermittlung bei der Obdachlosenhilfe Vorrang geben

Interventionsteams gegen Wohnungsverlust, Kooperationen mit Jobcenter und Sozialämtern: Ein neuer Plan soll Obdachlosigkeit in der Hauptstadt bis 2030 beenden.
junge Welt 04.09.2021:

"Die steigenden Mieten sind kein Naturgesetz"

Hessen: Bündnis ruft zu Protesten gegen Verdrängung und verfehlte Wohnungspolitik auf. Ein Gespräch mit Conny Petzold.
Tagesspiegel 03.09.2021:

Berliner Linke will Investoren zu mehr Sozialwohnungen verpflichten

Die Linke stellt ihr Programm für bezahlbares Wohnen in Berlin vor. Dazu gehört nicht nur der Mietendeckel, sondern auch der Bau von mehr Sozialwohnungen.
rbb24 03.09.2021:

Geplatzt der Traum der klimafreundlichen Bauordnung

Zwei Jahre tüftelte die Rot-rot-grüne Koalition an einer Novellierung der Bauordnung, mit der Neubau grüner, inklusiver und schneller werden sollte. Dann ließ die SPD die Reform platzen. Alles nur Wahlkampf oder ein beschlossener Richtungswechsel?
rbb24 03.09.2021:

Berliner Senat bei Kauf von 14.000 Wohnung auf der "Zielgeraden"

Rund 14.000 Wohnungen will Berlin von den privaten Wohnungsbaufirmen Vonovia und Deutsche Wohnen kaufen. Jetzt scheint der Deal eingetütet zu sein. Der genaue Preis ist noch nicht bekannt.


Berliner Morgenpost 03.09.2021:

Berlin kauft 14.000 Wohnungen

Der Deal mit Vonovia und Deutsche Wohnen steht kurz bevor. Landesunternehmen sollen die Übernahme finanzieren.


Tagesspiegel 03.09.2021:

Kauf von 14.000 Wohnungen durchs Land Berlin steht kurz bevor

Drei Wohnungsbaugesellschaften sollen für das Land Berlin 14.000 Wohnungen übernehmen. Die Konzerne Vonovia und Deutsche Wohnen hatten sie dem Senat angeboten.
Berliner Morgenpost 03.09.2021:

Friedenauer Höhe: Grundsteinlegung für 537 Wohnungen

Nachdem sich der Baustart wegen fehlender Investoren verzögert hatte, geht das Großprojekt „Friedenauer Höhe“ in Friedenau nun voran.
Tagesspiegel 03.09.2021:

Baustart für 900 Wohnungen auf den Buckower Feldern

Im Süden Neuköllns, direkt an der Landesgrenze zu Brandenburg, entsteht eines der wichtigsten Bauprojekte des Senats. Das Vorhaben ist jedoch nicht unumstritten.


Berliner Abendblatt 03.09.2021:

900 neue Wohnungen: Spatenstich auf den Buckower Feldern

Bis Ende des Jahres 2024 entstehen 900 Wohnungen auf den Buckower Feldern. Am Freitag kam es tief im Süden von Neukölln zum symbolischen Spatenstich.