Anmerkung: Wenn wir Presseartikel verlinken, sind sie für Alle zugänglich, jedoch werden häufiger Artikel der jungen Welt und Berliner Zeitung nach einiger Zeit in den Bezahlmodus gestellt.
Berliner Abendblatt 20.11.2022:

Ausstellung: Das ist unser Haus — die K12 in Prenzlauer Berg

Unter dem Titel „Das ist unser Haus — die K12 in Prenzlauer Berg“ zeigen Fotografien von Iris Janke in einer Open-Air-Ausstellung die unsanierte Architektur der Kastanienallee 12.


Berliner Morgenpost 17.11.2022:

Pankow: Wie "Hirschhof"-Mieter ihr Haus kaufen wollen

In Prenzlauer Berg droht der Verkauf eines der letzten Domizile mit „Berliner Mischung“. So wehren sich die Bewohner.


taz 14.11.2022:


Der letzte Aufstand

Die Kastanienallee 12 war eine rebellische Oase in Prenzlauer Berg. Jetzt wollen die Be­woh­ne­r verhindern, dass das Haus Spekulationsobjekt wird.
Berliner Woche 19.11.2022:

Auszeichnung für eine junge Genossenschaft

Mit dem ersten Preis im Wettbewerb „Berlins Soziales Unternehmen 2022“ wurde die erst vor einem Jahr gegründete Genossenschaft GSP eG geehrt.
rbb24 19.11.2022:

Hunderte Betroffene klagen über Abzocke auf Wohnungsplattform

Auf einer beliebten Wohnungsplattform soll ein Vermieter hohe Kautionen für möblierte Apartments verlangt haben, die gar nicht frei waren. Dann sei er mit dem Geld untergetaucht, berichten Hunderte Betroffene.
Berliner Abendblatt 19.11.2022:

Richtfest bei einzigartigem Modellprojekt in Gesundbrunnen

Die Wohnungsbaugesellschaft Degewo feierte Richtfest bei seinem Modellprojekt für soziales und betreutes Wohnen im Soldiner Kiez in Gesundbrunnen.
Berliner Morgenpost 18.11.2022:

Mieter wollen zurück in ihr ehemaliges Brandhaus

Eilantrag, Rechtsstreit und neue Zuständigkeit: Im Fall eines Miethauses an der Graefestraße geht es für die Ex-Bewohner nicht voran.
neues deutschland 18.11.2022:

Signa-Hochhaus ist ein Risiko für die U8

Eine weitere Baustelle am Alexanderplatz kommt U-Bahn-Tunneln gefährlich nahe.
neues deutschland 18.11.2022:

Steiniger Weg zum Solardach

Mieterstromprojekte gelten als wichtiger Schritt in Richtung Energiewende. Doch die Hürden bei der Umsetzung sind hoch.
Berliner Zeitung 18.11.2022:

Eine Antwort auf „Checkpoint Charlie: Wie taub kann man sich stellen?“

Ist und war das Verfahren um die Neugestaltung des Checkpoint Charlie wirklich nicht transparent genug? Eine Replik.


Berliner Zeitung 05.11.2022:


Checkpoint Charlie: Wie taub kann man sich stellen?

Die Senatsverwaltung für Finanzen hat mitgeteilt, Grundstücke am Checkpoint Charlie erworben zu haben. Ein Investor könnte ins Spiel kommen, ohne dass Risiken geklärt wurden. Ein Warnruf.


neues deutschland 04.11.2022:

Investor wirft Senat Antisemitismus vor

Berlin will zwei Teilgrundstücke für Erinnerungsort erwerben.
junge Welt 18.11.2022:

Abzocke bei Abrechnung

Bündnis kritisiert undurchsichtige Heiz- und Nebenkostenforderungen von Wohnungskonzernen. Intransparenz ermöglicht Bereicherung.
Berliner Zeitung 17.11.2022:

Volksentscheid gültig: Enteignungsinitiative will „Immobilienlobby abwählen“

Das Votum von mehr als einer Million Menschen für eine Vergesellschaftung von Wohnungen soll den anstehenden Wahlkampf in Berlin begleiten.


neues deutschland 17.11.2022:

Go, Geisel, go!

Trotz lauter werdender Rücktrittsforderungen von vielen Seiten hält Berlins SPD an ihrem Wahlchaos-Senator fest.
Tagesspiegel 17.11.2022:

Minus von 8,7 Prozent: Zahl der Baugenehmigungen in Berlin erneut gesunken

Knapp 100.000 Wohnungen fehlen in Berlin. Mit vielen Genehmigungen für den Bau neuer Wohnungen wollte der Senat Abhilfe schaffen. Das Gegenteil ist eingetreten.