Berliner Morgenpost 16.01.2019:

Marzahn-Hellersdorf, eine Stadt aus dem Nichts

Mit Marzahn-Hellersdorf wurde Ende der 70er-Jahre ein komplett neuer Bezirk errichtet. Was Berlin heute davon lernen kann.
Berliner Morgenpost 16.01.2019:

Berlins Zukunft: Große Lösungen sind erforderlich

Wohnungsbau und neue Stadtviertel. Ein Gastbeitrag vom ehemaligen Regierenden Bürgermeister Eberhard Diepgen.
Tagesspiegel 15.01.2019:

Sicher wohnen bei landeseigenen Unternehmen

Glücklich ist, wer in einer der 310 000 landeseigenen Wohnungen lebt: Die Mieten sind günstig und die Verwaltung ist solide.
Berliner Morgenpost 15.01.2019:

Kostenfreie Beratung für Mieter

Angesichts steigender Mieten hat der Bezirk eine kostenlose, unabhängige Mieterberatung eingerichtet.
Tagesspiegel 15.01.2019:

265 Wohnungen in Neukölln und Mitte werden städtisch

Der bisher größte Anwendungsfall des Vorkaufsrechts: Neukölln und Mitte kaufen Häuser einer dänischen Pensionskasse. Nun ist der Vorkauf rechtskräftig.
Tagesspiegel 15.01.2019:

Berliner Senat steht hinter Rückkauf von Wohnungen

SPD, Linke und Grüne sind sich einig: Eine Rekommunalisierung von Wohnungsbeständen der Deutsche Wohnen ist finanzierbar — und sinnvoll.


Berliner Zeitung 14.01.2019:

Deutsche Wohnen offen für Verkäufe: Berliner Mietverein fordert weitere Schritte

Die Debatte über den Umgang mit dem größten privaten Vermieter in Berlin, der Deutsche Wohnen, bekommt weiteren Schwung.


Tagesspiegel 14.01.2019:

Berliner CDU fordert Neubauten statt Wohnungsankäufe

Der bau- und wohnungspolitische Sprecher der CDU, Christian Gräff, hält die Rekommunalisierung von Wohnungsbeständen für unrealistisch. Ein Interview.
neues deutschland 15.01.2019:

Baupreise in der Region ziehen deutlich an

Bauherren in Berlin und Brandenburg müssen immer tiefer in die Tasche greifen.
Berliner Morgenpost 15.01.2019:

Senat verdrängt private Firmen aus seinen Gewerbeimmobilien

Berlin nutzt sein Vorkaufsrecht für Bürohäuser, um dort Behörden unterzubringen. Damit sticht das Land private Interessenten aus.
Berliner Morgenpost 15.01.2019:

Pankow will Elisabeth-Aue schützen

Das Bezirksamt lässt neues Konzept für Freiflächen und Parks erstellen, die für Erhalt des Stadtklimas wichtig sind.
Berliner Woche 15.01.2019:

Art-Invest neuer Eigentümer

Der Kampf der CG-Gruppe mit dem Bezirk um die Zukunft des Postscheckareals am Halleschen Ufer war eines der dominierenden Themen im Jahr 2018. Inzwischen wurde bekannt: Die CG-Gruppe verabschiedet sich von diesem Grundstück und der weiteren Entwicklung.


taz 14.01.2019:

Investor macht einen Rückzieher

Luxuswohnungen im Postscheckamt? Der Investor änderte seine Pläne, der Bezirk ging dazwischen. Jetzt verkauft der Investor.


Berliner Morgenpost 12.01.2019:


Investor Gröner gibt Kreuzberger Postscheckamt auf

Nach langem Streit mit dem Bezirk verkauft die CG Gruppe das Postcheckamt am Halleschen Tor. Dort soll Gewerbe entwickelt werden.
Berliner Morgenpost 14.01.2019:

Polizei mit Ordnungsamt vor Jugendtreff "Potse" im Einsatz

Am 14. Januar lief die neue Frist für die Übergabe der Räume des Jugendtreffs ab. Die Polizei rückte an — aus einem anderen Grund.