taz 23.12.2017:

Debatte sozialer Wohnungsbau: Es geht auch ohne Bagger

Der Schrei nach mehr Neubau ist nicht die Antwort auf Wohnungsknappheit und steigende Mieten. Es wird Zeit, die Verteilungsfrage zu stellen.
taz 22.12.2917:

Kündigung zu Weihnachten

Keine Ruhe für Mieter eines Hauses in der Neuköllner Weserstraße: Nach Ärger um ein illegales Hostel bekommen sie nun die Kündigung.
Tagesspiegel 22.12.2017:

Kreuzberger "Privatclub" vor dem Aus

Die Samwer-Brüder sollen das frühere Postgebäude an der Skalitzer Straße 85 gekauft haben. Sie verlangen doppelte Miete und geben Konzertverbote.


Berliner Morgenpost 22.12.2017:

Kreuzberger "Privatclub" droht die Schließung

Angeblich haben die Samwer-Brüder das Gebäude an der Skalitzer Sraße gekauft und die Miete verdoppelt. Der Club steht vor dem Aus.
neues deutschland 22.12.2017:

Milieuschutz richtig machen

In der linken Szene werden Mittel und Wege gegen die Verdrängung von Mietern gesucht.


junge Welt 22.12.2017:

"Für eine sozialistische Stadt"

Interventionistische Linke will Strategie für Enteignungen entwickeln.
junge Welt 22.12.2017:

"Eigentumsordnung hat immer weniger Akzeptanz"

Neuer Bundestagsabgeordneter aus Berlin-Kreuzberg will für Mieter kämpfen. Ein Gespräch mit Pascal Meiser.
Berliner Morgenpost 22.12.2017:

Berlin baut nur halb so viele neue Wohnungen wie geplant

Der Senat erreicht seine Ziele beim Wohnungsbau nicht. Jetzt räumt auch Stadtentwicklungssenatorin Lompscher Probleme ein.
neues deutschland 21.12.2017:

Mieterhöhungen für 46.000 Sozialwohnungen ausgesetzt

Betroffen sind Mieter im sogennanten alten sozialen Wohungsbau, die noch der Sozialbindung unterliegen. Eigentümer erhalten einen Zuschuss.


Berliner Zeitung 21.12.2017:

Mieterhöhungen für 46.000 Sozialwohnungen ausgesetzt

Gute Nachricht kurz vor Weihnachten für Mieter von rund 46.000 Berliner Sozialwohnungen: Die für April 2018 geplante turnusmäßige Mieterhöhung wird ausgesetzt.


Berliner Morgenpost 21.12.2017:

Mieterhöhungen für 46.000 Sozialwohnungen ausgesetzt

Ursprünglich hätten die Mieter ab April 13 Cent mehr pro Quadratmeter gezahlt. Der Senat plant eine Kompensation für die Eigentümer.
Tagesspiegel 21.12.2017:

Hoffnung für Seniorentreff Stille Straße

Die Gesobau hat offenbar das Grundstück in der Tschaikowskistraße erworben, auf dem die Volkssolidarität mehrere Einrichtungen unterbringen will. Auch die Senioreneinrichtung aus der Stillen Straße 10 soll hier unterkommen.
Tagesspiegel 21.12.2017:

Wie Unternehmen neue Mitarbeiter mit Wohnungsangeboten umwerben

In Großstädten wie Berlin reicht ein Firmenwagen im Wettbewerb um die gefragten Fachkräfte nicht mehr aus.