junge Welt 15.03.2019:

Grundsteuer bleibt an Mietern hängen

Finanzminister beraten über Reform. Deutscher Mieterbund warnt vor negativen Folgen.
Berliner Morgenpost 15.03.2019:

Wo in Berlin 200.000 neue Wohnungen entstehen sollen

Ein Senatsplan beziffert das Potenzial für Bauprojekte bis zum Jahr 2030. Auch bestehende Siedlungen sollen verdichtet werden.
Berliner Morgenpost 15.03.2019:

170 Wohnungen an der Kavalierstraße — Gesobau bebaut Höfe

Freiflächen eines Blocks am Schloss Schönhausen werden nachverdichtet. Anwohner küren den besten Entwurf per Knopfdruck.
Berliner Zeitung 14.04.2019:

Staffelmiete in Berlin: Vermieter will Miete in Prenzlauer Berg vervierfachen

Ist es Abzocke, eine Unverschämtheit oder schlichtweg ein kleiner distopischer Ausblick, auf das, was in den kommenden Jahren in Berlin auf die Mieter zukommt?
neues deutschland 14.03.2019:

Ran an den Boden

Die Linkspartei fordert Privatisierungsstopp, Rückkauf von Wohnungen und neue Steuern, um Spekulation zu unterbinden.
Berliner Zeitung 14.04.2019:

Neues aus den Bezirken: Singen gegen Mietenwahnsinn in Kreuzberg und Neukölln

Es müssen nicht immer Protestplakete und Demonstrationen sein: In Kreuzberg und Neukölln wird jetzt auf noch andere Weise gegen Wohnungsknappheit, Mieterhöhungen und Eigenbedarfskündigungen mobilisiert — mit einem Chor.
Berliner Morgenpost 14.03.2019:

Initiative will die Evangelische Kirche in Berlin enteignen

Das Volksbegehren „Deutsche Wohnen & Co enteignen“ macht auch vor den auch vor den Wohnungsbeständen der Hilfswerk-Siedlung nicht halt.


Berliner Morgenpost 14.03.2019:

Die Debatte um Enteignungen in Berlin ist gefährlich

Der Berliner Senat muss sich klar gegen die Enteignung von Wohnungsunternehmen stellen, fordert Gilbert Schomaker. Ein Kommentar.


Tagesspiegel 14.03.2019:

Berlin fürchtet um seine Kreditwürdigkeit

Die Ratingagentur Moody's kritisiert die Debatte um die Verstaatlichung von Immobilienkonzernen. Der Finanzsenator ist besorgt, die Wirtschaft entsetzt.
Berliner Morgenpost 13.03.2019:

Von Dassel: Ausländischen Investoren Häuser-Ankauf verbieten

Mittes Bezirksbürgermeister will ausländischen Investoren verbieten, in Berlin Wohnungen zu kaufen. Der Bezirk sei sonst oft machtlos.
Berliner Morgenpost 13.03.2019:

Erst Aldi-Kündigung, dann Kochschule: Protest wird schärfer

Ein Berliner „House of Food“ soll einziehen. Die Menschen im Kiez fühlen sich erneut übergangen.
Berliner Morgenpost 13.03.2019:

Zukunft von „Syndikat“ weiter ungewiss 

Vermeintlich veröffentlichte die Immobilienfirma „Pears Group“ eine Mitteilung. Doch daran gibt es Zweifel.


taz 13.03.2019:

Syndikat bleibt. Nicht. Leider

Unbekannte haben mit einer Fake-Website die Rettung der bedrohten Kiezkneipe Syndikats verkündet. Stimmt nur leider nicht.
taz 13.03.2019:

Es bleibt so wirr wie Holzwolle

Das Kreativdorf Holzmarkt hat einen Rat zur Mediation installiert, damit es weitergeht an der Spree. Doch die Ergebnisse sind mager.


Berliner Morgenpost 13.03.2019:

Streit um Holzmarkt geht nach Schlichtungsversuch weiter

Auch Schlichter bringen keine Einigung am Holzmarkt. Kreuzbergs Baustadtrat Florian Schmidt und die Macher sind völlig zerstritten.


rbb24 13.03.2019:

Streit um Bauprojekt am Holzmarkt geht trotz Vermittlung weiter

Der Holzmarkt sollte mehr werden als nur ein buntes Hüttendorf mit Kneipen. Die Genossenschaft hatte den Plan, mit dem "Eckwerk" Co-Working-Spaces und Wohnungen zu schaffen. Doch trotz Vermittlung ist für des Eckwerk-Projekt noch keine Lösung in Sicht.