Tagesspiegel 30.07.2019:

Was passieren muss, damit Berlin das Mietenproblem in den Griff bekommt

Der Senat hätte mehr Optionen im Kampf gegen die Wohnungsnot, findet der Vorsitzende des Vereins "Neue Wege für Berlin". Ein Gastbeitrag.
rbb24 30.07.2019:

Zählung von Obdachlosen in Berlin soll im Januar starten

Vermutlich mehrere Tausend Menschen leben in Berlin auf der Straße, doch die genaue Zahl kennt keiner. Eine Zählung soll Aufschluss bringen, auch um Hilfsangebote darauf abstimmen zu können. Im nächsten Jahr geht es los.


Berliner Zeitung 30.07.2019:

Modellprojekt in Berlin: 2020 startet Zählung der Obdachlosen durch Ehrenamtliche

In Deutschland leben nach den jüngsten Schätzungen der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAGW) 650.000 wohnungslose Menschen.

rbb24 30.07.2019:

Berliner CDU entdeckt die Spekulationssteuer für sich

Was hilft gegen steigende Mieten? Fragt man bei CDU, AfD und FDP nach, hört man darauf meist: "Bauen, bauen, bauen". Dabei hat zumindest die CDU durchaus auch andere Ideen — Maßnahmen, die man eher bei linken Parteien verorten würde.
Berliner Morgenpost 29.07.2019:

Neuköllner Friedhöfe liegen brach — und das sorgt für Streit

Entlang der Hermannstraße in Neukölln liegen Friedhöfe brach, hier sollen Neubauten entstehen. Doch darum wird gestritten.
Berliner Zeitung 28.07.2019:

Debatte über Mietendeckel: 77 Prozent der Berliner befürworten noch schärfere Maßnahmen

Der zunehmende Druck auf dem Wohnungsmarkt in Berlin liefert der rot-rot-grünen Koalition inzwischen fast wöchentlich Zündstoff. Gerade hatte der Senat sich auf einen Mietendeckel geeinigt, der die Mieten für fünf Jahre einfrieren soll.


Berliner Zeitung 28.07.2019:

Kommentar zum Mietendeckel: Der Senat muss die Zeit für Neubau nutzen

Berlin, die Stadt der Freiheit. So nannte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) am Wochenende auf dem CSD die Hauptstadt. Doch zur Wahrheit gehört auch, dass die Freiheit hier zu leben, immer stärker von Wohnungsnot und steigenden Mieten in Berlin eingeschränkt wird.
Berliner Morgenpost 28.07.2019:

„Günstige Mietangebote tauchen in der Statistik nicht auf“

Berlins Wohnungsmarkt sei nicht so kaputt, wie gesagt wird, findet der Genossenschaftler.
taz 27.07.2019:

Seltene Glücksgefühle kommen auf

Die Sozialsenatorin Elke Breitenbach stellt neue Leitlinien für die Wohnungslosenpolitik vor. Das macht vielen Hoffnung. Ein Wochenkommentar.
neues deutschland 26.07.2019:

Bezirk startet Holzmarkt-Projekt neu

Bisher beteiligte Genossenschaft wird nicht mehr an der Entwicklung des Eckwerk-Grundstückes beteiligt.
Berliner Zeitung 26.07.2019:

Tempelhofer Feld: Berliner ändern ihre Meinung zur Randbebauung

Vor fünf Jahren war die Mehrheit der Berliner gegen eine Bebauung des Tempelhofer Feldes. Nun hat sich der Wind gedreht.
Tagesspiegel 26.07.2019:

Wie der Streit über Wohnungspolitik ausartet

Berlins Regierende Bürgermeister fordert eine Beschleunigung des Wohnungsbaus — die bisherige Vorlage sei einzig eine „Leistungsschau“ alter Projekte gewesen.


Berliner Zeitung 26.07.2019:

Stadtentwicklungsplan: Senatskanzlei macht Lompscher für Scheitern verantwortlich

Die Fronten bleiben auch zwei Tage nach dem Eklat um den Stadtentwicklungsplan — den sogenannten Step — Wohnen verhärtet.

Berliner Woche 26.07.2019:

Degewo baut neue Wohnungen in der Gropiusstadt — Umzüge im Kiez gerne gesehen

Seit einigen Jahren errichtet das Wohnungsunternehmen Degewo in der Gropiusstadt in größerem Stile Neubauten. Demnächst beginnen die Arbeiten am Theodor-Loos-Weg 15. Hier entstehen 83 Wohnungen. Bei der Grüngestaltung konnten die Anwohner mitreden.