Berliner Woche 06.07.2018:

Bezirksverordnete verabschieden Resolution zur Muskauer Straße

Mit großer Mehrheit hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eine Resolution angenommen, die den Erhalt der Kunst- und Gewerbehöfe in der Muskauer Straße 24 fordert.
Tagesspiegel 05.06.2018:

Pankow lehnt Bebauung von Kleingärten ab

Die BVV hat am Mittwoch entschlossen, die 10.000 Parzellen erhalten zu wollen.
taz 05.07.2018:

Letzter Check am Checkpoint

Die Freiflächen am Ex-Grenzübergang werden bebaut: mit Büros, Läden, einem Museum. Sieben Entwürfe werden in einer Bürger­versammlung vorgestellt.
neues deutschland 05.07.2018:

Prozess gegen Friedel-Unterstützer verschoben

Bei erster Gerichtsverhandlung gegen Teilnehmer an Sitzblockaden fehlte ein Polizeizeuge


taz 05.07.2018:

Prozess gegen Unterstützer vertagt

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte: Da ein Zeuge fehlte, konnte die Verhandlung gegen einen Unterstützer des Kiezladens nicht stattfinden.


taz 04.07.2018:


Friedel54 vor Gericht

Ein Jahr nach der Räumung des Kiezladens ist der erste Blockierer angeklagt. Der Vorwurf lautet auf Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.
Tagesspiegel 04.07.2018:

Lompscher will trotz Kritik im Amt bleiben

Bausenatorin Lompscher will bleiben — trotz Koalitions-Zoff und schlechter Neubauzahlen. Sie gibt den Bezirken die Schuld für Probleme.
neues deutschland 04.07.2018:

Startup-Spaß führt zu sozialer Verdrängung

"Factory Berlin" eröffnet "IoT Hub Berlin. LINKE kritisiert Ansiedlung von Technikkonzernen.
neues deutschland 04.07.2018:

Zehn Zwangsräumungen pro Tag

Vermieter werfen Mieter seltener auf die Straße, ziehen ihre Klagen aber häufiger durch.
Berliner Zeitung 03.07.2018:

Neue Stadtquartiere: Senat plant 41.940 zusätzliche Wohnungen

Unter dem Druck, den Wohnungsneubau in Berlin anzukurbeln, will Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) die Zahl der neuen Stadtquartiere erhöhen.
Tagesspiegel 03.07.2018:

Der Büro-Boom von Berlin

Das Swissôtel nahe Ku’damm schließt — weil Büros sich besser rechnen. In Zukunft werden vielleicht sogar Kaufhäuser den Schreibtischen weichen müssen.
Tagesspiegel 02.07.2018:

"Hier könnte eine einzigartige Ausstellung entstehen"

In Kellern der Bockbrauerei sollten Zwangsarbeiter für Telefunken produzieren. Historikerin Beate Winzer erzählt im Interview von der Geschichte des Standortes.