Anmerkung: Wenn wir Presseartikel verlinken, sind sie für Alle zugänglich, jedoch werden häufiger Artikel der jungen Welt und Berliner Zeitung nach einiger Zeit in den Bezahlmodus gestellt.
rbb24 29.11.2022:

Vom Spaßbad zum ewigen Streitobjekt

Um kaum ein anderes Berliner Gebäude wird so ausdauernd gestritten wie um das Sport-und Erholungszentrum in Friedrichshain. Nun unterlag der Investor erneut vor Gericht. Dass das Gelände jetzt schnell zurück ans Land geht, steht aber noch nicht fest.
Berliner Abendblatt 28.11.2022:

Kündigung für Museum der Dinge

Dem Museum der Dinge im Berliner Stadtteil Kreuzberg droht der Verlust seiner Ausstellungsflächen.
Berliner Woche 28.11.2022:

Grundsteinlegung für Gebäude-Ensemble an der Passauer Straße

Vor wenigen Tagen, am 24. November, ist in der Passauer Straße 1-3 der Grundstein gelegt worden: Direkt gegenüber vom KaDeWe baut die Signa-Gruppe einen Geschäfts- und Bürokomplex. In zwei Jahren soll er bezugsfertig sein.
Tagesspiegel 28.11.2022:

Freie Flächen in Berlin und Brandenburg: Hier wird am meisten unbebautes Bauland verkauft

Durchschnittlich 1260 Euro pro Quadratmeter kostete unbebautes Bauland in Berlin 2021, in Brandenburg 113 Euro. Am teuersten sind Flächen in Mitte und Potsdam.
rbb24 28.11.2022:

Berlin kann Wohngeldreform frühestens ab Mitte Januar umsetzen

Der Berliner Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (SPD) geht davon aus, dass die Wohngeldreform nicht gleich zu Jahresbeginn umgesetzt werden kann.


Berliner Zeitung 28.11.2022:

Senator Geisel: Wohngeldauszahlung kann nicht Anfang Januar beginnen

Die für Anfang 2023 angekündigte Wohngeldreform stellt Berlin vor Herausforderungen. Die Bezirke sollen nun Hilfe bekommen, um die Umsetzung zu stemmen.


Tagesspiegel 28.11.2022:

Reform-Umsetzung in Berlin: Geisel hält Auszahlung von Wohngeld ab Anfang Januar nicht für machbar

Die geplante Wohngeldreform stellt Berlin vor Herausforderungen. Die Bezirke sollen finanzielle und personelle Hilfe bekommen, um die Umsetzung zu stemmen.
rbb24 28.11.2022:

Berliner Genossenschaftsprojekt "k12" steht vor dem Aus

In der Berliner Kastanienallee 12 leben 100 Menschen in 55 Mietwohnungen. Die Eigentümer wollen das Areal zum fairen Preis an die Genossenschaft der Bewohner verkaufen. Doch die niedrigen Mieten könnten einer Förderung im Weg stehen.
Berliner Morgenpost 25.11.2022:

Neuer Wirbel um die Millionenvilla von Jens Spahn

Rätselraten um Spahns Villa: Wie kam der CDU-Politiker an die Millionen? Verwirrspiel um eine "Erbschaft", die viele Fragen aufwirft.
rbb24 25.11.2022:

Berlin kauft Flächen des Bundes in Tegel

Berlin hat Flächen des Bundes am ehemaligen Flughafen Tegel gekauft. Ein entsprechender Kaufvertrag wurde nach Angaben der Senatsfinanzverwaltung am Freitag notariell beurkundet.


Berliner Zeitung 25.11.2022:

Berlin kauft Flächen des Bundes am alten Flughafen Tegel

Auf dem ehemaligen Gelände des Flughafens soll das Schumacher Quartier mit 5000 Wohnungen entstehen. 

ZEIT 25.11.2022:

Wohngeld wird erhöht und kommt mehr Menschen zugute

Der Bundesrat hat einer umfassenden Reform des Wohngeldes zugestimmt. 2 Millionen Haushalte haben nun Anspruch darauf. Inbegriffen ist auch eine Übernahme der Heizkosten.
junge Welt 25.11.2022:

"Einige Vermieter akzeptieren das schlicht nicht"

Regulierung des Wohnungsmarktes: Urteil stellt Mietpreisbremse in Berlin in Frage. Hoffnung auf nächste Instanz. Ein Gespräch mit Wibke Werner.


rbb24 25.11.2022:

Berliner Bezirke nutzen Vorkaufsrecht kaum noch

Die Berliner Bezirke nutzen das Vorkaufsrecht für Miethäuser in Milieuschutzgebieten fast gar nicht mehr.

Berliner Zeitung 25.11.2022:

Berlin und die Wohnungsnot: "Panikattacken und Existenzängste gehören zum Alltag"

Seit Wochen berichten wir über Menschen, die in Berlin auf Wohnungssuche sind. Wie geht es ihnen, bei wem hat sich etwas getan? Eine Zwischenbilanz.