Anmerkung: Wenn wir Presseartikel verlinken, sind sie für Alle zugänglich, jedoch werden häufiger Artikel der jungen Welt und Berliner Zeitung nach einiger Zeit in den Bezahlmodus gestellt.
neues deutschland 19.12.2022:

Die Kommission hat gesprochen

Der Zwischenbericht zu "Deutsche Wohnen & Co enteignen" gibt einen Einblick hinsichtlich der Mehrheitsverhältnisse des Gremiums.
Berliner Zeitung 19.12.2022:

Spenden für Bedürftige: Was brauchen Obdachlose in Berlin jetzt?

Kleidung und Nahrung gehen immer. Aber Menschen, die auf der Straße leben, haben auch andere Wünsche. Welche das sind und wie man sie erfüllen kann.


Berliner Abendblatt 19.12.2022:

Hofbräu Wirtshaus wird wieder zum Tagestreff für obdachlose Menschen

Um obdachlosen Menschen tagsüber eine bessere Versorgung und Schutz vor den eisigen Temperaturen zu bieten, verwandelt sich das Hofbräu Wirtshaus wieder in einen Tagestreff.


taz 18.12.2022:

Auf der Straße droht der Tod

Die frostigen Temperaturen sorgen für eine starke Auslastung der Kältebusse. Die haben wegen voller Notunterkünfte Probleme, die Obdachlosen unterzubringen.


rbb24 15.12.2022:


Diese Hilfsangebote für Obdachlose gibt es in Berlin und Brandenburg

Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt und das über mehrere Tage: Die Kältehilfe macht deshalb auf die lebensgefährliche Situation für Obdachlose aufmerksam. rbb|24 bietet einen Überblick über die Hilfsangebote in der Region.


Tagesspiegel 15.12.2022:

Nach Brand in Traglufthalle für Obdachlose: Alternative Notübernachtung in Berliner Kirche — viele Plätze noch frei

Weil in einer Notunterkunft für Obdachlose gebrannt hatte, öffnete eine Kirche in Friedrichshain ihre Tore. Das Angebot hat noch nicht alle Betroffenen erreicht.

Berliner Woche 19.12.2022:

Unfertige Baustelle am Kastanienboulevard: Gesobau klagt gegen Projektentwickler Haberent

An der Stollberger Straße 57/59 am Kastanienboulevard scheint die Zeit still zu stehen. An der unfertigen Wohnanlage wurde seit rund 18 Monaten nicht mehr gearbeitet. Die Bauarbeiten wurden eingestellt.
Berliner Morgenpost 18.12.2022:

Eine Wohnung —verzweifelt gesucht

Zeitungsannoncen, Genossenschaften, Immoscout: Viele Berliner suchen verzweifelt eine Wohnung. Wie der Assistenzarzt Onur Simsek.
Berliner Zeitung 17.12.2022:

Strompreisschock: Wie das Land Berlin bei der Preiserhöhung mitwirkt

Vattenfall und Co. müssen Preise erhöhen. An der hohen Stromrechnung ist auch das Land Berlin beteiligt.
ZEIT 17.12.2022:

Linke sieht ungleiche Entlastung bei Energiepreisbremse

Als "sozial ungerecht" bemängelt die Linke das Ampel-Gesetz zur Entlastung der Energiekosten. Haushalte mit geringem Energieverbrauch würden weniger profitieren.


junge Welt 16.12.2022:

Ampel lässt frieren

"Energiepreisbremsen" beschlossen: Üppige Subventionen für Villenbesitzer, doppelte Kostenlast für Arme und viele Ostdeutsche.


taz 15.12.2022:


Die Preisbremsen stehen

Der Bundestag segnet die Preisbremsen für Gas, Wärme und Strom ab. Kosten: etwa 70 Milliarden Euro. Was erwartet uns?


rbb24 15.12.2022:

Bundestag beschließt Gas- und Strompreisbremse

Gas- und Stromverbraucher können im kommenden Jahr für zumindest einen Teil ihres Bedarfs mit einem gesetzlich festgelegten Maximalpreis kalkulieren. Die gesetzlichen Regelungen dafür passierten am Donnerstag den Bundestag.


Berliner Morgenpost 15.12.2022:

Bundestag beschließt Energiepreisbremsen: Was nun gilt

Der Bundestag hat am Donnerstag die Preisbremsen für Gas, Wärme und Strom beschlossen. Womit müssen Privathaushalte jetzt rechnen?
taz 16.12.2022:

Es wird eng in Tegel

Händeringend werden Unterkünfte für Geflüchtete gesucht. Nun müssen bis Jahresende auch noch die Terminals A und B in Tegel geräumt werden.
Tagesspiegel 16.12.2022:

WBM plant Neubau in Berlin: Ehemaliges Jugendzentrum Moabit wird abgerissen

Eine Initiative wollte das Brutalismus-Ensemble retten. Doch die WBM plant hier einen Quartiersplatz für die Nachbarschaft und Wohnungen.
junge Welt 16.12.2022:

Berlin kann sich Enteignung leisten

Initiative zur Vergesellschaftung von Wohnkonzernen sieht sich durch Zwischenbericht von Expertenkommission bestätigt.


taz 15.12.2022:


Mehr Einigkeit als erwartet

Die Enteignungs-Kommission legt ihren Zwischenbericht offiziell vor. Sie verwehrt sich dagegen, im Wahlkampf instrumentalisiert zu werden.


neues deutschland 15.12.2022:

Voll unpolitisch

Expertenkommission des Senats stellt Zwischenbericht zur Vergesellschaftungsfrage vor.


rbb24 15.12.2022:

Expertenkommission zu Vergesellschaftungen legt Zwischenbericht vor

Die vom Berliner Senat eingesetzte Expertenkommission zur Frage, ob Wohnungsbestände großer Konzerne vergesellschaftet werden können, hat am Donnerstag einen Zwischenbericht zu ihrer Arbeit vorgelegt.


Tagesspiegel 15.12.2022:

Steht die Landesverfassung im Weg?: Expertenkommission sieht noch offene Fragen zu Enteignungen in Berlin

Es ist noch offen, ob und wenn ja wie eine Enteignung großer Wohnungskonzerne rechtssicher umgesetzt werden kann. In der Expertenkommission ist man sich uneins.


Berliner Zeitung 15.12.2022:

Enteignung von Wohnungskonzernen — darf Berlin das überhaupt?

Neun Monate lang hat eine Expertenkommission voller Juristen dazu beraten: Eine klare Haltung ist weiter nicht erkennbar. Am Ende muss die Politik entscheiden.
Berliner Woche 15.12.2022:

Widerstand gegen Neubauprojekt in der Waldeyerstraße

In der Waldeyerstraße stößt ein Bauprojekt auf Widerstand. In einem Hinterhof soll ein Wohnhaus entstehen. Anwohner protestieren.
neues deutschland 15.12.2022:

Giffeys Luftnummer

Ein halbes Jahr nach seinem Start hat das Bündnis mit der Wohnungswirtschaft nichts vorzuweisen.


taz 14.12.2022:


Neubauziele in weiter Ferne

16.500 Wohnungen: Die Regierende und ihr Bausenator verfehlen ihr Ziel. Auch beim Wohnungsbündnis fehlen konkrete Ergebnisse.


Tagesspiegel 14.12.2022:

Neubauziel trotzdem in weiter Ferne: Berlin errichtet 16.500 Wohnungen im laufenden Jahr

In der Stadt entstehen laut Senat rund vier Prozent mehr neue Wohneinheiten als im Jahr zuvor – dennoch ist das Neubauziel von 100.000 Wohnungen in dieser Wahlperiode kaum zu schaffen.


Berliner Morgenpost 14.12.2022:

Berlin verfehlt auch 2022 Ziele für Wohnungsneubau

Der Bau neuer Wohnungen in Berlin kommt nicht so schnell voran wie geplant. Das geht aus einem neuen Bericht des Senats hervor.


rbb24 14.12.2022:

"Wäre ich eine Bank, würde ich ihnen keine Kredite mehr geben"

Die landeseigenen Wohnungsunternehmen können die Last kaum noch stemmen: Sie sollen Wohnungen bauen, ankaufen, modernisieren und günstig vermieten — eine Zerreißprobe, die immer schwieriger wird.